Operational Intelligence

Logfiles gibt es, seitdem es Serversysteme gibt. Sie wurden schon immer herangezogen, um Problemen auf den Grund zu gehen. Heutige IT-Systeme sind jedoch viel komplexer; viele Komponenten wirken aufeinander, unterschiedliche Teams sind in den Betrieb involviert. Analysen über die Kommandozeile sind extrem zeitaufwändig und so bleiben viele Informationen unentdeckt und Wissen sowie Chancen gehen verloren.

Das zentrale Analysieren Ihrer Logfiles und Maschinendaten hebt Ihren IT-Betrieb auf die nächste Ebene.

Im Fehlerfall stehen alle erforderlichen Informationen, über Teamgrenzen hinweg, in Echtzeit zur Verfügung. Das spart Zeit in der Fehlereingrenzung. Der Einsatz von statistischen Methoden, bis hin zum Machine Learning, ermöglicht das Erkennen von Abweichungen, noch bevor diese in einem Incident enden. Dashboards unterstützen die Komplexität zu reduzieren, da alle wichtigen Kennzahlen auf einen Blick zur Verfügung stehen. Damit werden Auswirkungen und Zusammenhänge in Ihrem System schneller sichtbar. Sie können Ihre Daten auch in den richtigen Kontext bringen und sie sinnvoll verknüpfen (korrelieren). Solche Verknüpfungen können beispielsweise die jeweilige Serverfarm, geographische Zusammenhänge oder zeitliche Abfolgen berücksichtigen.

Ihre Vorteile
  • Rasche Fehlereingrenzung
  • Zusammenarbeit über Teamgrenzen hinweg 
  • Ganzheitliche Betrachtung über IT- Silos
  • Erkennen von Abweichungen vom Regelbetrieb
  • Aufspüren potenzieller Produktivitätsreserven in den unterschiedlichen (IT-)Komponenten

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf einen persönlichen Termin mit Ihnen! Christoph Siess +43 1 60 126-372