Industrial Data Analytics

Im Industrieumfeld werden bereits heute unzählige Daten aus unterschiedlichsten Quellen gesammelt und isoliert ausgewertet, seien es Umweltparameter oder Daten aus der Produktions- oder Maschinensteuerung. Ein neuer Ansatz ist es, diese Daten miteinander zu verknüpfen, um erweiterte und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Das prominenteste Beispiel hierfür ist die Vorhersage von Ausfällen. Um die erforderlichen Parameter passend einzusetzen, gilt es, die richtigen Daten mit den richtigen Algorithmen zu analysieren.

 

Die größte Herausforderung ist es, dass diese Daten in Format und Quelle sehr unterschiedlich sind. So variieren die Stände der Firmware, stammen die Maschinen aus unterschiedlichen Generationen und natürlich unterscheiden sich auch die Softwareversionen, um nur einige Unterschiede aufzuzählen.

 

Mit der von uns eingesetzten Plattform spielt das keine Rolle mehr, da die Daten schnell und einfach zur Analyse angebunden werden können. So ergeben sich unzählige Möglichkeiten wie das Trainieren von statistischen Modellen mit Daten aus der Vergangenheit, also Machine Learning oder die Echtzeitanalyse der aktuellen Daten. Auch automatische Benachrichtigen beim Überschreiten von dynamischen (adaptiven) oder statischen Schwellwertbändern sind übliche Einsatzgebiete. Periodisches Reporting sowie Visualisierung über Dashboard runden unsere Industrie 4.0 Plattform ab.

Ihre Vorteile
  • Rasches Anbinden unterschiedlicher Datenquellen
  • Auswertung in Echtzeit
  • Komplexe Analyseverfahren (Machine Learning)
  • Darstellung in Dashboards und Berichten
  • Dynamische Schwellwerte zur Erkennung von Anomalien
  • Aufspüren potenzieller Produktivitätsreserven in den unterschiedlichen (IT-)Komponenten

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf einen persönlichen Termin mit Ihnen! Christoph Siess +43 1 60 126-372